Komm auf die sichere Seite - mit unserem Vertrag für Hochzeitsfotografie!

Als Hochzeitsfotograf:in solltest du niemals ohne Vertrag arbeiten! Mit nur wenigen Klicks kannst du alle wichtigen Daten in unserer Vertragsvorlage festhalten - das bringt Sicherheit für dich und deine Brautpaare!

Mehr als eine Vertragsvorlage

Du bekommst einen 4-seitigen Mustervertrag und zusätzlich 5 Seiten Datenschutzerklärung. Alles leicht anpassbar, mit Erklärung und in 2 Versionen (Fotograf / Fotografin).

Ohne Vertrag bist du angreifbar

Ein Vertrag hält alle wichtigen Vereinbarungen fest. So kann es zu keinen Missverständnissen zwischen dir und dem Brautpaar kommen. Damit sparst du dir jede Menge Ärger!

Für Mac & PC

Du bekommst die Vertragsvorlagen als Pages und Word Dokument! So hast du sofort Zugriff und kannst ohne weiteres beginnen, den Vertrag zu nutzen.

Deshalb solltest du ab sofort einen Vertrag nutzen...

  • Es gibt viele Fallstricke und das vor, während und nach der Hochzeit. Mit einem Vertrag bist du auf der sicheren Seite.
  • Halte alle Absprachen schriftlich fest, damit bei aufkommenden Fragen sofort Klarheit besteht.
  • Das leidige Thema Datenschutz: sicher dir das Recht, die Gäste fotografieren und die Bilder verarbeiten zu dürfen.
  • Hol dir das Veröffentlichungsrecht für die Bilder und baue dein Portfolio auf (du erhältst auch einen alternativ Text). 
Mockup

Entscheide dich jetzt für den sicheren Weg:
Hole dir den Mustervertrag inkl. Muster-Datenschutzerklärung

Du erhältst sofortigen Zugriff auf:

- Mustervertrag für Hochzeitsfotografie (5 Seiten)
- Datenschutzerklärung - DSGVO (4 Seiten)
- zwei Versionen (Fotograf / Fotografin)
- Moderne Formulierungen
- inkl. Coronaklausel
- inkl. Veröffentlichungsoption

Die Dateien erhältst du im Word und Pages Format!

Normalpreis:

149,99€

Sonderangebot:

97€

Preise inkl. Mwst - Sichere Zahlung per Digistore24

Häufige Fragen...

  • Der Mustervertrag ist für alle Fotograf:innen geeignet, die eine Hochzeit fotografieren. 

    Du solltest in jedem Fall einen Vertrag nutzen, um zum Beispiel folgende Dinge festzuhalten:

    - Datum, Uhrzeit, Dauer und Ort
    - Honorar und Leistungsumfang
    - Überstundenregelung
    - Fahrtkosten & Spesen
    - Zahlungsweise
    - Art und Zeitpunkt der Bildübergabe
    - Bild- und Veröffentlichungsrechte
    - Ausfall des Fotografen
    - Ausfall der Hochzeit
    - und vieles mehr...

    Mit einem Vertrag hältst du diese Regelungen schwarz auf weiß fest und machst sie deinen Brautpaaren auf einfache Weise zugänglich. So wird es später keine offenen Fragen geben und du bist auf der sicheren Seite!

  • Die Datenschutzerklärung ist auf die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) abgestimmt und ein wichtiger Bestandteil des Vertrags!

    Als Fotograf:in verarbeitest du auf mindestens zwei Weisen Daten deiner Kunden und deren Gäste: du erhebst und speicherst Informationen über das Brautpaar und deren Hochzeit. Außerdem stellt das Fotografieren der Gäste eine Datenerhebung dar. Der Vertrag benennt, auf welche Paragrafen der DSGVO du dich berufst und wie du die Bilder nutzt (z. B. mit oder ohne Veröffentlichung).

    Verstöße gegen die DSGVO werden mit hohen Geldstrafen geahndet, weshalb du heutzutage nicht mehr ohne Datenschutzerklärung arbeiten solltest!

    Unsere Mustervorlage kannst du einfach an dein Business anpassen (z. B. den passenden Online Galerie Anbieter einpflegen) und dich so besser vor eventuellen Schäden schützen.


    Die Datenschutzerklärung ist nicht für deine Website geeignet!
  • Du bekommst nach dem Kauf sofortigen Zugriff auf die folgenden Dinge:

    - 5-seitigen Mustervertrag für Hochzeitsfotografie
    - 4 Seiten Datenschutzerklärung
    - beides in zwei Versionen (Fotograf / Fotografin)
    - eine ausführliche Erklärung, an welchen Stellen du den Vertrag anpassen kannst bzw. musst

    Alle Dateien erhältst du als Word und Pages Dokumente.
  • Ja, du kannst sofort anfangen, den Vertrag zu nutzen!

    Schau dir am besten zuerst die Erklärungen an, an welchen Stellen du Änderungen vornehmen kannst bzw. musst. Wir kennen dein Geschäftsmodell natürlich nicht, weshalb du zum Beispiel selbst eintragen musst, in welchem Zeitrahmen du die Bilder ausliefern wirst.
  • Ja, auf alle Fälle, aber das geht ganz einfach. Wir geben dir sogar eine extra Erklärung dazu, sodass du ganz leicht siehst, was du wo eintragen musst.

    Änderungen sind zum Beispiel bei der Höhe der Anzahlung nötig oder in der Datenschutzerklärung, wo du einträgst, welchen Online Galerie Anbieter du nutzt.
  • Der Mustervertag und die Muster-Datenschutzerklärung entsprechen der aktuellen Rechtslage und können von dir leicht an deine Bedürfnisse angepasst werden (bspw. bei der Veröffentlichungsoption). Da wir jedoch dein individuelles Geschäft nicht kennen, die korrekte Anwendung des Vertrags nicht überprüfen können und auch die Rechtslage sich ändern kann, können wir keine Verantwortung für dich Richtigkeit, Vollständigkeit oder Umsetzbarkeit des Mustervertrags und der Muster-Datenschutzerklärung übernehmen. Diese dienen daher als Vorschlag und wir empfehlen dir, bei weitergehenden Fragen einen Anwalt zu konsultieren. Fragen zur Anwendung bzw. Anpassung des Vertrags können wir dir nicht beantworten.

    Der Mustervertrag und die Muster-Datenschutzerklärung sind mit größter Sorgfalt erstellt, aber deren Verwendung erfolgt ohne Gewähr und auch ohne Garantie, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Jegliche Haftung, auch für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen oder für Schäden direkt oder indirekt schließen wir aus.

    Alle Texte dürfen verändert und/oder unverändert verwendet werden. Eine Weitergabe der Dokumente ist (außer an deine Brautpaare) strengstens untersagt.

Komm auf die sichere Seite

Komm auf die sichere Seite und nutze ab sofort unseren Vertrag für Hochzeitsfotografie!

Wichtiger Hinweis:

Alle Texte dürfen verändert und/oder unverändert verwendet werden. Eine Weitergabe der Dokumente ist (außer an deine Brautpaare) strengstens untersagt.

Mustervertag und die Muster-Datenschutzerklärung entsprechen der aktuellen Rechtslage und können von dir leicht an deine Bedürfnisse angepasst werden (bspw. bei der Veröffentlichungsoption). Da wir jedoch dein individuelles Geschäft nicht kennen, die korrekte Anwendung des Vertrags nicht überprüfen können und auch die Rechtslage sich ändern kann, können wir keine Verantwortung für dich Richtigkeit, Vollständigkeit oder Umsetzbarkeit des Mustervertrags und der Muster-Datenschutzerklärung übernehmen. Diese dienen daher als Vorschlag und wir empfehlen dir, bei weitergehenden Fragen einen Anwalt zu konsultieren. Fragen zur Anwendung bzw. Anpassung des Vertrags können wir dir nicht beantworten.

Der Mustervertrag und die Muster-Datenschutzerklärung sind mit größter Sorgfalt erstellt, aber deren Verwendung erfolgt ohne Gewähr und auch ohne Garantie, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Jegliche Haftung, auch für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen oder für Schäden direkt oder indirekt schließen wir aus.